Augenlasern ab 40 Jahren

Ab dem 40. Lebensjahr verändert sich die Beschaffenheit der Augen. Häufig beginnt in diesem Zeitraum die Altersweitsichtigkeit, weshalb eine individuell abgestimmte Behandlung für Augen von Patienten:Innen ab 40 Jahren unbedingt notwendig ist. Die Ärzt:Innen der Augenklinik Mühldorf beraten Sie gerne vollumfänglich.

Refraktiver Linsentausch statt Linsenimplantat

Ab Mitte 40 Jahren empfiehlt sich der refraktive Linsentauch. Dabei wird die körpereigene Linse durch eine Kunstlinse ersetzt. So können auch hohe Fehlsichtigkeiten im Alter effektiv behandelt werden. Eine klassischen Augenlaser-Behandlung oder ein Linsenimplantat wird ab 40 Jahren eher selten vorgenommen, da ab diesem Zeitpunkt häufig mit Altersweitsichtigkeit zu rechnen ist.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grauer Star: Linsentausch bei Trübung der eigenen Linse

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nur wenn alle Mechanismen im Auge funktionieren, können wir scharf sehen. Was aber, wenn die Linse trüb wird? Vor allem Patienten:Innen ab 40 Jahren leiden häufig an einer Trübung der Linse, was sich wiederum zum Grauen Star entwickeln kann. Die Ärzt:Innen der Augenklinik Mühldorf behandeln den Grauen Star seit Jahren erfolgreich. Wir beraten Sie gerne in unseren Praxisräumen.

Multifokale Linsen

Wenn die körpereigenen Linsen nicht für die Femto-Lasik-Methode zum Augenlasern geeignet sind, zum Beispiel aufgrund einer sehr hohen Fehlsichtigkeit, so empfiehlt sich eine multifokale Linse. Dadurch erhalten Sie eine sehr hohe Sehschärfe, die Linse ist lange haltbar, gut verträglich und stabil.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir stehen Ihnen zur Seite: Ihre Fragen zum Linsentausch

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Augenlaser-Behandlung für Patienten:Innen ab 40 Jahren kompetent zur Seite. In einem individuellen Beratungstermin klären wir Sie detailliert über mögliche Behandlungsmethoden auf. Frau Dr. med. Caroline Möhring-Bengisu beantwortet im Video bereits die häufigsten Fragen zum Linsentausch.