Was passt zu mir?

Welche Augenlaser-Methode passt zu mir?

Um zu entscheiden, welche Augenlaser-Methode die richtige zur Behandlung Ihrer Fehlsichtigkeit ist, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen nachhaltigen Behandlungsplan für Ihre Augen. Die Fachärzt;Innen der Augenklinik Mühldorf stehen Ihnen mit fachlichem Rat zur Seite.

Was spricht für die Femto Lasik-Methode?

  • schneller Routine-Eingriff
  • sehr kurze Ausfallzeit im Beruf
  • Zügiger Heilungsprozess
  • ambulante Operation
  • schmerzfreier Eingriff dank örtlicher Betäubung
  • Schonung der Hornhautoberfläche durch präzisen, dünnen Flap
  • geringes Entzündungsrisiko
  • technisch weit entwickeltes Verfahren
  • Hohe Erfolgsquote

Was spricht für die Lasek-Methode?

  • sehr schnelle Operation
  • auch bei Hornhautnarben möglich
  • wird bei Kurzsichtigkeit und Stabsichtigkeit eingesetzt
  • auch bei dünner Hornhaut möglich
  • obere Schicht der Hornhaut wird nicht abgetrennt und hochgeklappt (kein Flap)
  • schnelle Regenerierung
  • vor allem für Sportler von Kontaktsportarten geeignet
  • schmerzfreier Eingriff dank örtlicher Betäubung
  • sehr schonender Eingriff

Wann brauche ich eine Linsenimplantation?

  • Bei einer Kurzsichtigkeit, die den Wert von -8 Dioptrien übersteigt
  • Bei einer Weitsichtigkeit von mehr als 4 Dioptrien
  • Wenn Sie unter 40 Jahre alt sind: Denn bei einer Alterssichtigkeit, die sich ab dem 40. Lebensjahr entwickelt, kann sich die natürliche Linse beim Sehen in der Nähe nicht mehr strecken. Wenn Sie Mitte/Ende 40 Jahre sind, ist ein Linsenaustausch sowie der Einsatz einer multifokalen Linse sinnvoller.

Wann brauche ich einen kompletten Linsentausch?

  • Wenn Sie am Grauen Star (Katarakt bzw. Linsentrübung) leiden
  • Für die operative Korrektur von Alterssichtigkeit (Presbyopie) ab etwa Mitte 45 Jahren, auch in Kombination mit einer Myopie, Hyperopie oder Astigmatismus