Bindehaut-Operationen

Bindehaut-Operationen

Tumorerkrankungen der Bindehaut – sowohl gutartige als auch bösartige – sind relativ selten, erfordern aber eine sehr sensible Behandlung. Folgende Gewebeneubildungen können an der Bindehaut entstehen:

  • Bindehautzysten
  • Pterygium (Überwachsen der Augenhornhaut durch die Bindehaut)
  • Bindehautnaevus (gleicht einem Muttermal)
  • Melanom/Carzinom (selten auftretende Krebserkrankung des Auges)

Behandlungsmethode

In den meisten Fällen können die notwendigen Eingriffe ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Lieber Gast! Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen